Das können Sie zun

Projekte
22.3. – 28.3.2020
ONLINE / Bayern, mehrere Orte

OhnePlastik – Eine Woche lang ohne Plastik leben in der Fastenzeit

Machen Sie mit bei diesem Selbstversuch als Einzelperson, als Familie, Gruppe, Kirchengemeinde, Einrichtung. Versuchen Sie, ohne Plastik beim Einkaufen, im alltäglichen Gebrauch, im Haushalt auszukommen.

Anregungen, Tipps, Tagebuch, Blog, Bildungsmaterialien und Anmeldung in Kürze unter www.mission-einewelt.de

Pilgern für die Schöpfung

Gruppen und Gemeinden sind eingeladen, in ihrem Ort einen Pilgerweg anzubieten, der an ausgewählten Stationen die Schönheit (Streuobstwiese, Dorfbrunnen) und die Gefährdung (Müllhalde, Straßenkreuzung) der Schöpfung bewusst macht.

Ein Textheft mit Anregungen, Liedern und Infos steht zur Verfügung.

Kontakt und Information:
Ökumenereferat (Umweltbeauftragter der ELKB)

Mission EineWelt
Reinhild Schneider
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: pg@mission-einewelt.de

Das Textheft kann bezogen werden über medien@mission-einewelt.de

Was geschah mit Nora Grün? Ein Konsumkrimi von Mission EineWelt

Globales Lernen digital – ein Krimi nach dem Escaperoom-Prinzip
Erstellt vom Referat Entwicklung und Poilitik im Rahmen der handyaktion-bayern.de und von Christian Pfliegel (Projektstelle ELearning)

SchülerInnen ab der 7.Klasse suchen dabei mit Hilfe von Tablets nach den Ursachen für das Verschwinden von Nora Grün, einer Unternehmerin, die ein faires und nachhaltiges Smartphone auf den Markt bringen will. Beim Lösen verschiedener Aufgaben, beim Knacken von Rätseln und Codes stoßen die SchülerInnen auf die meist menschenunwürdigen Abbau- und Produktionsbedingungen sowie umweltzerstörende Praktiken in der Handy-Produktion in Ländern wie Argentinien, DR Kongo, Indonesien, China, Peru. Aber auch auf Initiativen, ArbeiterInnen, Genossenschaften u.a., die sich für faire und umweltschonende Bedingungen einsetzen.

Weitere Informationen zur Buchung und zum didaktischen Konzept bekommen Sie hier: www.mission-learning.org/konsumkrimi

Handyaktion Bayern

Handys sind aus dem Alltag nicht wegzudenken. Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft. Jedes Gerät wird nur ca. 18 Monate genutzt und dann durch ein neues ersetzt. Allein Handys verursachen so jährlich mindestens 5.000 Tonnen Elektronikschrott. Ausgediente Mobiltelefone verschwinden oft in der Schublade und bleiben dort.
Doch die kleinen „Schatzkisten“ enthalten wertvolle Rohstoffe wie Gold oder Kupfer. Diese sind zu wertvoll, als dass sie ungenutzt bleiben sollten, auch weil die Rohstoffgewinnung massive Probleme verursacht.

Damit das nicht so bleibt, haben Mission EineWelt und das Eine Welt Netzwerk Bayern die HANDYAKTION Bayern gestartet.

Machen Sie mit!

Information: www.handyaktion-bayern.de

Seminare & Studientage
19. – 20.7.2019
Augsburg

Bayerische Eine Welt-Tage

Kongress im Park, Augsburg – mit Angeboten von Mission EineWelt

Information:
www.eineweltnetzwerkbayern.de

27.9.2019, 15 – 21 Uhr
Nürnberg / Caritas-Pirckheimer-Haus

Schulung Globales Lernen für neue WorkshopleiterInnen

Wer arbeitet gerne mit Kindern und Jugendlichen und hat Lust und Zeit, für die Eine-Welt-Station Nürnberg Workshops zu Themen wie globale Gerechtigkeit, Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, faire Handelsbedingungen etc. zu leiten? In der kostenlosen Schulung erwerben die Teilnehmenden das Handwerkszeug dafür. Sie können nach einer Einarbeitungszeit selbständig Workshops zum Globalen Lernen in Schule und Gemeinde übernehmen.

Information und Anmeldung:
Gisela Voltz
Referat Entwicklung und Politik
Mail: gisela.voltz@mission-einewelt.de
Telefon: 0911 – 36672-0

8. – 10.11.2019
Neuendettelsau

Die Schöpfung – nicht zum Verkauf!

Beispiele aus den Partnerländern – Anregungen für uns

Bei der Jahrestagung der Dekanatsbeauftragten für Partnerschaft, Entwicklung und Mission werden wir mit Menschen aus unseren Partnerkirchen Fragen zu Klimaschutz und Biodiversität diskutieren und nach gemeinsamen Lösungswegen suchen.

Kontakt und Information:
Reinhild Schneider
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: pg@mission-einewelt.de

8. – 10.11.2019
Nürnberg

Aspekte des Klimawandels – Energieversorgung, Nahrungsmittelsicherheit, Rohstoffe

Das Seminar aus dem STUBE Bayern-Programm (Studienbegleitung für ausländische Studierende) ist offen für alle Interessierten.

Kontakt und Information:
www.stube-bayern.de

Veranstaltungen
26.05.2019, 18.30 Uhr
Reuth

Gottesdienst im Grünen

in Kooperation mit der Diakonie Neuendettelsau, der Augustana-Hochschule und den Gemeinden St. Nikolai und St. Franziskus in Neuendettelsau zum Thema: „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“.

Musik: Band und Posaunenchor
keine Anmeldung erforderlich

Kontakt und Information:
Ulrike Hansen
Referat Mission Interkulturell
Mail: ulrike.hansen@mission-einewelt.de

Weitere Informationen

19. – 20.7.2019
Augsburg

Bayerische Eine Welt-Tage

Kongress im Park, Augsburg – mit Angeboten von Mission EineWelt

Information:
www.eineweltnetzwerkbayern.de

21.7.2019
Neuendettelsau

Fest der weltweiten Kirche

Vielfältiges Programm zum Jahresthema

  • Gottesdienst zum Thema „Schöpfung – Not for Sale“
    Mit internationalen Gästen und Weltmusik in der Evang.-Luth. Kirche St. Nikolai, Neuendettelsau
  • Festprogramm zum Thema Schöpfungsverantwortung in weltweiter Perspektive
    Workshops und Aktivprogramm zum Thema „Waking the giant – Schöpfungsverantwortung in weltweiter Perspektive“, Podiumsgespräch mit Dr. Filibus Musa, Präsident des LWB und Josef Göppel, Energiebeauftragter des BMZ und Entwicklung für Afrika

Ansprechpartnerin und Information:
Reinhild Schneider
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: reinhild.schneider@mission-einewelt.de

Weitere Informationen

20.9.2019
Nürnberg

Jugendkonferenz (vormittags) und Konferenz (nachmittags) zum Thema „Wasser“

anlässlich des Menschenrechtspreis der Stadt Nürnberg in Kooperation mit dem Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg.

Infos ab Juli unter www.mission-einewelt.de

22.9.2019
Nürnberg

Verleihung des Nürnberger Menschenrechtspreises und Nürnberger Friedenstafel

Gottesdienst um 10 Uhr
Predigt: Dr. Gabriele Hoerschelmann, Direktorin Mission EineWelt.
Besuchen Sie uns am Tisch von Mission EineWelt bei der Friedenstafel!

Information:
www.nuernberg.de oder www.mission-einewelt.de

19.10.2019
Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Lange Nacht der Wissenschaften, Nürnberg

Angebote von Mission EineWelt zum Thema Handy, Rohstoffe, Menschenrechte und Nachhaltigkeit

Informationen und Anmeldung
über das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften

7.12.2019, 10 – 15 Uhr
EBZ Bad Alexandersbad

„Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben“

Die Agenda 2030 als Herausforderung für die Kirchen.

„Alexandersbader Gespräch“ mit Pfarrerin Dr. Gabriele Hoerschelmann, Direktorin von Mission EineWelt

Information:
www.ebz-alexandersbad.de

25.1. – 2.2.2020
Nürnberg, Villa Leon

Lateinamerikawoche

Ein bunter Veranstaltungsreigen zu Kultur, Politik, Umwelt und Sozialem in Lateinamerika mit Konzerten, einer Ausstellung zum Thema Bergbau in Peru sowie mit einem Begleitprogramm für Schulen und mit Informationsveranstaltungen.

Weitere Informationen:
www.lateinamerikawoche.de

13. – 14.3.2020
Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Welt-Uni

Thema der Tagung noch offen, Infos ab Dezember 2019 auf www.mission-einewelt.de (Veranstaltungskalender)

Einen Rückblick zur Weltuni 2019 finden Sie unter www.mission-learning.org/weltuni/

6. – 7.5.2020
Nürnberg

Global Learning-Messe

Verschiedene Angebote zu Themen wie globale Gerechtigkeit, Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit, faire Handelsbedingungen etc. für Schulklassen.

Ansprechpartnerin und Information:
Gisela Voltz
Referat Entwicklung und Politik
Mail: gisela.voltz@mission-einewelt.de

Vorträge
29.10. – 26.11.2019
Bayern, mehrere Orte

Zum Verkaufen verpackt?!
Alternativen für die Bewahrung der Schöpfung

Im Rahmen des Teaching-Preaching-Programms wird ein Gast aus Brasilien in Bayern sein. Er kann in Schulen, in Aktionsgruppen und zu Gemeindeabenden eingeladen werden, zu Themen wie ökologischer Landbau, Soja, Wasser, Wälder des Amazonas u. a. m.

Kontakt und Information:
Geraldo Grützmann
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: geraldo.gruetzmann@mission-einewelt.de

Buchung über marlene.gilcher@mission-einewelt.de

7.12.2019, 10 – 15 Uhr
EBZ Bad Alexandersbad

„Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben“

Die Agenda 2030 als Herausforderung für die Kirchen.

„Alexandersbader Gespräch“ mit Pfarrerin Dr. Gabriele Hoerschelmann, Direktorin von Mission EineWelt

Information:
www.ebz-alexandersbad.de

25.1. – 2.2.2020
Nürnberg, Villa Leon

Lateinamerikawoche

Ein bunter Veranstaltungsreigen zu Kultur, Politik, Umwelt und Sozialem in Lateinamerika mit Konzerten, einer Ausstellung zum Thema Bergbau in Peru sowie mit einem Begleitprogramm für Schulen und mit Informationsveranstaltungen.

Weitere Informationen:
www.lateinamerikawoche.de

13. – 14.3.2020
Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Welt-Uni

Thema der Tagung noch offen, Infos ab Dezember 2019 auf www.mission-einewelt.de (Veranstaltungskalender)

Einen Rückblick zur Weltuni 2019 finden Sie unter www.mission-learning.org/weltuni/

17. – 18.4.2020
Bayern, mehrere Orte

Pazifische Naturvielfalt in Gefahr – der prophetische Auftrag der Kirche von Papua-Neuguinea

Im Rahmen des Teaching-Preaching-Programms wird ein Gast aus Papua-Neuguinea in Bayern sein. Er kann in Schulen, in Aktionsgruppen und zu Gemeindeabenden eingeladen werden, zu Themen wie Gefährdung der Mitwelt und Umwelt. Er berichtet darüber, weshalb die Lage lebensbedrohlich ist, und wo und wie Menschen aus Glauben und Hoffnung dagegen angehen.

Kontakt und Information:
Christoph von Seggern
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: christoph.vonseggern@mission-einewelt.de

Manfred Kurth
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: manfred.kurth@mission-einewelt.de

Anmeldung:
Mail: pg@mission-einewelt.de

Vortragsangebote – Termin nach Vereinbarung
Bayern

„Es ströme aber das Recht wie Wasser …“ – Das blaue Gold in Brasilien

Wasser wird in Brasilien ein immer kostbareres Gut. Der Klimawandel und Eingriffe des Menschen in die Natur haben an vielen Orten zu Wasserknappheit geführt. Gleichzeitig steigt der Bedarf in großen Städten und in der Landwirtschaft. Internationale Konzerne kaufen Trinkwasserreservoirs auf. Der Vortrag geht der Frage nach, welche Voraussetzungen für eine gerechte Verteilung der lebensspendenden Ressource wichtig sind.

Kontakt und Information:
Geraldo Grützmann
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: geraldo.gruetzmann@mission-einewelt.de

Klimawandel und Menschenrechte

Dürren, Wirbelstürme und Überschwemmungen machen den Menschen in Zentralamerika immer mehr zu schaffen. Die Lebensverhältnisse v. a. in ländlichen Gebieten werden immer schwieriger. Was heißt das für die Menschenrechte in der Region? Wie reagieren die lutherischen Kirchen vor Ort darauf?

Kontakt und Information:
Sergio Rios Carrillo
Referat Entwicklung und Politik, Menschenrechtsreferent
Mail: sergio.rioscarrillo@mission-einewelt.de

Workshops
10.6.2019, 13 Uhr
Hesselberg (www.bayerischer-kirchentag.de)

Kirchentag am Hesselberg

In einem Workshop beim Kirchentag auf dem Hesselberg geht es um Klimaschutz bei uns und weltweit, mit Gästen aus Partnerkirchen.

Beginn: 13 Uhr – keine Anmeldung erforderlich

Kontakt und Information:
Reinhild Schneider
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: reinhild.schneider@mission-einewelt.de

26.8. – 27.9.2019
Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Ausstellung „Wasser für alle“

16. – 19.09.2019, 23. – 27.09.2019, jeweils von 9 – 12 Uhr:
Workshops für Schulklassen und Gruppen zur Ausstellung

Information und Anmeldung:
Gisela Voltz
Referat Entwicklung und Politik
Mail: gisela.voltz@mission-einewelt.de
Telefon: 0911 – 366720

29.10. – 26.11.2019
Bayern, mehrere Orte

Zum Verkaufen verpackt?! Alternativen für die Bewahrung der Schöpfung

Im Rahmen des Teaching-Preaching-Programms wird ein Gast aus Brasilien in Bayern sein. Er kann in Schulen, in Aktionsgruppen und zu Gemeindeabenden eingeladen werden, zu Themen wie ökologischer Landbau, Soja, Wasser, Wälder des Amazonas u. a. m.

Kontakt und Information:
Geraldo Grützmann
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: geraldo.gruetzmann@mission-einewelt.de

Buchung über marlene.gilcher@mission-einewelt.de

8. – 10.11.2019
Neuendettelsau

Die Schöpfung – nicht zum Verkauf!

Beispiele aus den Partnerländern – Anregungen für uns

Bei der Jahrestagung der Dekanatsbeauftragten für Partnerschaft, Entwicklung und Mission werden wir mit Menschen aus unseren Partnerkirchen Fragen zu Klimaschutz und Biodiversität diskutieren und nach gemeinsamen Lösungswegen suchen.

Kontakt und Information:
Reinhild Schneider
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: pg@mission-einewelt.de

26.1.2020
Neuendettelsau

Weil wir vor Ort nicht mehr leben können – Klimawandel und ‚Migration‘ in Zentralamerika und Brasilien

Beim Arbeitskreis Lateinamerika bekommen die Teilnehmenden einen vertieften Einblick in die Zusammenhänge von Klimawandel und Migration und lernen die Antworten der lutherischen Kirchen vor Ort kennen

Kontakt und Information:
Geraldo Grützmann
Referat Partnerschaft und Gemeinde
Mail: geraldo.gruetzmann@mission-einewelt.de

Anmeldung:
Mail: pg@mission-einewelt.de

13. – 14.3.2020
Nürnberg, Caritas-Pirckheimer-Haus

Welt-Uni

Thema der Tagung noch offen, Infos ab Dezember 2019 auf www.mission-einewelt.de (Veranstaltungskalender)

Einen Rückblick zur Weltuni 2019 finden Sie unter www.mission-learning.org/weltuni/

17. – 18.4.2020
Bayern, mehrere Orte

Pazifische Naturvielfalt in Gefahr – der prophetische Auftrag der Kirche von Papua-Neuguinea

Im Rahmen des Teaching-Preaching-Programms wird ein Gast aus Papua-Neuguinea in Bayern sein. Er kann in Schulen, in Aktionsgruppen und zu Gemeindeabenden eingeladen werden, zu Themen wie Gefährdung der Mitwelt und Umwelt. Er berichtet darüber, weshalb die Lage lebensbedrohlich ist, und wo und wie Menschen aus Glauben und Hoffnung dagegen angehen.

Kontakt und Information:
Christoph von Seggern und Manfred Kurth
Referat Partnerschaft und Gemeinde

Anmeldung:
Mail: pg@mission-einewelt.de

eu-gemeinsam.de
26.05.2019

EU-Wahlen

Unterstützen Sie unsere Forderungen, fordern Sie die Politik zum Handeln auf!
Gemeinsam nach den Sternen greifen!

Mehr Infos unter www.eu-gemeinsam.de